Sie befinden sich hier: > Inhalt > Poomse > Hansu
Inhalt | Autor | Allgemeines | Grundtechniken | Poomse | Taeryon | Bruchtest | Hosinsul | Gymnastik | Wissen | Fotos | Videos | Links | Trainingsstätten

 

Hansu

Bewegungsschema:

 

Junbi 

a) In Richtung V stehen und blicken
b) moa-sogi
c) gyopson-junbi - Sijack 

1.
1.1   links vorgehen
1.2   links ap-gubi
1.3   sonnal-dung-momtong-hechyo-makki

2.
2.1   rechts vorgehen
2.2   rechts ap-gubi
2.3  
du-jumok-jochyo-jirugi

3.
3.1   rechts in Richtung H zurückgehen und das Gewicht auf den rechten Fuß verlagern
3.2   rechts ap-gubi in Richtung H ausführen
3.3   oesantul-makki mit Blickrichtung nach V (rechts an-palmok-olgul-makki, links arae-makki)

4.
4.1   den Körper linksherum in Richtung V drehen
4.2   links ap-gubi
4.3   rechts momtong-paro-jirugi ausführen

5.
5.1   links in Richtung H zurückgehen und das Gewicht auf den linken Fuß verlagern
5.2   links ap-gubi in Richtung H ausführen
5.3   oesantul-makki (links an-palmok-olgul-pakkat-makki, rechts arae-makki), Blickrichtung nach V

6.
6.1   den Körper rechtsherum in Richtung V drehen
6.2   rechts ap-gubi
6.3   links paro-jirugi

7.
7.1   rechts in Richtung H zurückgehen und das Gewicht auf den rechten Fuß verlagern
7.2   rechts ap-gubi in Richtung H ausführen
7.3   oesantul-makki mit Blickrichtung nach V (rechts an-palmok-olgul-makki, links arae-makki)

8.
8.1   den Körper linksherum in Richtung V drehen
8.2   links ap-gubi
8.3   rechts momtong-paro-jirugi ausführen

9.
9.1   rechts in Richtung V vorgehen
9.2   rechts ap-gubi
9.3   sonnal-dung-momtong-hechyo-makki

10.
10.1 links in Richtung L1 vorgehen
10.2 links ap-gubi
10.3 links kaljaebi (mit dem linken Handballen,  dabei der rechte Handrücken unter dem linken Ellenbogen ausführen)

11.
11.1 rechts einen Schritt in Richtung L1 vorgehen und das Gewicht auf den rechten Fuß verlagern, den linken Fuß nachziehen und etwas hinter dem rechten Fuß auf dem Fußballen stellen
11.2 rechts gyottari-sogi
11.3 du-jumok-jochyo-jirugi ausführen

12.
12.1 den linken Fuß in Richtung R2 zurücksetzen
12.2 kima-sogi
12.3 rechts palmok-pyojok-arae-makki, die linke Hand liegt dabei auf dem rechten Unterarm

13.
13.1 auf dem linken Fuß rechtsherum drehen und den rechten Fuß in Richtung R2 setzen
13.2 rechts dwit-gubi in Richtung L1
13.3 sonnal-kumgang-makki (rechts olgul-makki und links arae-makki)

14.
14.1 den linken Fuß hochziehen
14.2 rechts hakdari-sogi
14.3 dolchogi (beide Fäuste an der rechten Hüfte mit Blickrichtung L2)

15.
15.1 links yop-chagi in Richtung L2 ausführen und absetzen
15.2 links ap-gubi
15.3 jebipum-mokchikki (links sonnal-olgul-makki, rechts sonnal-an-chikki)

16.
16.1 rechts ap-chagi in Richtung L2 treten und einen Schritt nach vorn gehen
16.2 rechts dwit-koa-sogi (links hinten)
16.3 rechts dung-jumok-olgul-ape-chikki mit Kihap in Richtung L2 ausführen

17.
17.1 den linken Fuß in Richtung R1 zurücksetzen
17.2 kima-sogi, Blickrichtung: nach r1
17.3 links
sonnal-pakkat-chikki

18.
18.1 rechts pyojok-chagi ausführen und in Richtung R1 absetzen
18.2 kima-sogi
18.3 rechts palkup-pyojok-chikki (Blickrichtung nach vorn in Laufrichtung)

19.
19.1 den linken Fuß zu dem rechten Fuß ziehen, dann rechts in Richtung R1 vorgehen
19.2 rechts ap-gubi
19.3 kaljaebi mit dem rechten Handballen (linker Handrücken liegt dabei unter dem rechten Ellenbogen)

20.
20.1 links einen Schritt in Richtung R1 gehen und den rechten Fuß nachziehen bis er auf dem Fußballen etwas hinter dem linken Fuß steht
20.2 links gyottari-sogi
20.3 du-jumok-jochyo-jirugi

21.
21.1 rechts in Richtung L2 zurückgehen
21.2 kima-sogi
21.3 links palmok-pyojok-arae-makki (rechte Handfläche auf dem linken Unterarm, Blickrichtung nach R1)

22.
22.1 auf dem rechten Fuß linksherum drehen und den linken Fuß in Richtung L2 setzen
22.2 links dwit-gubi
22.3 sonnal-kumgang-makki (links olgul-makki, rechts arae-makki) ausführen

23.
23.1 den rechten Fuß hochziehen
23.2 links hakdari-sogi
23.3 dolchogi (beide Fäuste an der linken Hüfte, Blickrichtung nach R2)

24.
24.1 rechts yop-chagi in Richtung R2 ausführen und absetzen
24.2 rechts ap-gubi
24.3 jebipum-mokchikki (rechts sonnal-olgul-makki, links sonnal-an-chikki) ausführen

25.
25.1 links ap-chagi in Richtung R2 treten und mit einem Schritt nach vorn aufstampfen
25.2 links dwit-koa-sogi (rechter Fuß ist hinten)
25.3 links dung-jumok-olgul-ape-chikki mit Kihap in Richtung R2

26.
26.1 den rechten fuß in Richtung L1 setzen
26.2 kima-sogi
26.3 rechts sonnal-pakkat-chikki

27.
27.1 links pyojok-chagi ausführen und in Richtung L1 absetzen
27.2 kima-sogi
27.3 links palkup-pyojok-chikki (Blickrichtung nach vorn in Laufrichtung)

Guman 

a) den rechten Fuß zum linken Fuß anziehen
b) moa-sogi
c) gyopson-junbi

 
     
 

Inhalt | Autor | Allgemeines | Grundtechniken | Poomse | Taeryon | Bruchtest | Hosinsul | Gymnastik | Wissen | Fotos | Videos | Links | Trainingsstätten

 

Copyright © 1996 - 2001
Thomas Stemmermann
Alle Rechte vorbehalten.