Sie befinden sich hier: > Inhalt > Hosinsul > Verteidigung gegen Fußangriffe
Inhalt | Autor | Allgemeines | Grundtechniken | Poomse | Taeryon | Bruchtest | Hosinsul | Gymnastik | Wissen | Fotos | Videos | Links | Trainingsstätten

 

Verteidigung gegen Fußangriffe:

Eine kleine Auswahl von Abwehrtechniken gegen Fußangriffe:

Nach Ausführung der unten aufgeführten Verteidigungen, wird der Gegner vom Verteidiger fixiert, oder der Verteidiger löst sich vom Gegner und nimmt die Kampfstellung ein.

 

Verteidigung gegen ap-chagi zur Mitte:

Verteidigung: mit arae-makki abblocken.

Kontertechnik: sofort in den Angreifer hineingehen, fassen, den Angreifer mit einer Innensichel zu Fall bringen und Fauststoß in den Unterleib.

 

Verteidigung gegen yop-chagi zur Mitte 1.:

Verteidigung: nach hinten ausweichen, den Fuß mit überkreuzten Händen von oben fassen und lang nach hinten ziehen.

Kontertechnik: sofort einen ap-chagi zu einem vitalen Punkt, der unterhalb des Oberschenkels liegt, ausführen.

 

Verteidigung gegen yop-chagi zur Mitte 2.:

Verteidigung: nach hinten ausweichen, mit dem vorderen Arm den Fuß seitlich von außen nach innen ablenken.

Kontertechnik: sofort mit dem hinteren Arm einen Ellenbogenstoß von oben auf das Knie ausführen

 

Verteidigung gegen yop-chagi zur Mitte 3.:

Verteidigung: nach hinten ausweichen, mit dem vorderen Arm den Fuß von innen nach außen ablenken.

Kontertechnik: sofort in den Angreifer hineingehen (mit dem hinteren Fuß einen Schritt vorgehen) und sofort einen Ellenbogenschlag von unten nach oben gegen das Knie des Trittbeines des Gegners ausführen.

 

Die oben aufgeführten Verteidigungen gegen einen Fußangriff mit einem yop-chagi, sind natürlich auch gegen einen Fußangriff mit einem momtollyo-yop-chagi anwendbar.

 

Verteidigung gegen tollyo-chagi (mit rechts) zur Mitte:

Verteidigung: nach hinten ausweichen, der linke Fuß steht hinten, mit beiden Händen den Fuß von außen nach innen ablenken.

Kontertechnik: sofort in den Angreifer hineingehen, durch Übersetzen des linken hinteren Fußes  nach vorne (hinter den rechten Fuß übersetzen). Sobald das Gewicht auf den linken Fuß verlagert wurde, sofort mit dem rechten Bein eine Wurftechnik anbringen, die dem Angreifer das Standbein nimmt.

 

Verteidigung gegen tollyo-chagi oder momtollyo-pandae-tollyo-chagi zum Kopf:

Verteidigung: nach unten ausweichen.

Kontertechnik: sofort einen tollyo-chagi (oder momtollyo-pandae-tollyo-chagi) aus der Hocke mit dem hinteren Bein gegen das Standbein des Gegners ausführen und den Gegner so zu Fall bringen.

 

Verteidigung gegen naeryo-chagi (mit rechts) zum Kopf:

Verteidigung: mit den linken ausgesteckten Arm den Fußschlag abfangen und nach außen umleiten, bzw. das Bein seitlich nach unten wegdrücken.

Kontertechnik: sofort einen tollyo-chagi mit dem rechten Bein zum Kopf des Gegners ausführen.

 
 
     
 

Inhalt | Autor | Allgemeines | Grundtechniken | Poomse | Taeryon | Bruchtest | Hosinsul | Gymnastik | Wissen | Fotos | Videos | Links | Trainingsstätten

 

Copyright © 1996 - 2001
Thomas Stemmermann
Alle Rechte vorbehalten.